Phishing-Angriffe haben sich bereits seit einigen Jahren als häufigster Angriffsvektor etabliert. Begünstigt durch Faktoren wie die COVID-19-Pandemie, die Umstellung auf dezentrale Arbeitskonzepte und die kritische Log4j-Sicherheitslücke war 2021 eine weitere Zunahme um 29 % gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen. Phishing-Bedrohungen stellen eine massive Gefahr für Unternehmen dar – und die Angreifer entwickeln ihre Techniken ständig weiter.

In diesem Report wertet das ThreatLabz-Team von Zscaler Daten aus der weltweit größten Security Cloud aus, um die aktuelle Lage und die weitere Entwicklung zu beleuchten. Basierend auf der detaillierten Analyse von über einer Milliarde blockierten Phishing-Angriffen stellen die Experten Strategien zur wirkungsvollen Abwehr neuartiger Phishing-Techniken vor.

Der Report liefert wertvolle datengestützte Erkenntnisse zu folgenden Schwerpunkten:

  • Häufigste Angriffsziele 2021 nach Land, Branche etc.
  • 20 gängige Arten von Phishing-Angriffen und 11 Betrugsmaschen
  • Zunehmende Bedeutung von Phishing-as-a-Service und weitere neue Angriffsvektoren
  • Prognose für 2022–2023
  • Vorteile einer Zero-Trust-Strategie zur Abwehr von Angriffen
Der Report steht gratis zum Herunterladen bereit.

Jetzt downloaden!